Logo

Glaubensimpulse über soziale Medien

Radio
Life Channel
(c) 123rf
07.03.2016
Über den christlichen Glauben auf Facebook und Co. reden
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Thema: Medien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Vor drei Jahren überlegte sich Sven Kühne, Gründer der Initiative «Glaubensimpulse», wo sich die Menschen am meisten aufhalten. Schnell war klar, dass die sozialen Menschen der Ort ist, da Facebook, Twitter, Instragram und Co. rege genutzt werden. Seine Initiative hat es sich deshalb auf die Fahnen geschrieben, auf solchen Kanälen über den christlichen Glauben zu reden.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
The New Heinz Julen Porject | Mobile Rectangle
Chalkidiki | Mobile Rectangle
Ostsee | Mobile Rectangle
Sardinien | Mobile Rectangle
Schweden | Mobile Rectangle
Südirland | Mobile Rectangle
Teneriffa | Mobile Rectangle
Zypern | Mobile Rectangle
be a fragrance | Mobile Rectangle
Lütz | Mobile Rectangle
Spirit Soul Body | Mobile Rectangle
Anzeige
Sardinien | Half Page
Anzeige
Tournee 2020 | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

«Impuls Medien» expandiert

Auch Inhalte auf Arabisch; Akademie geplant

Glaubensimpulse auf Facebook mit über 200 000 Abonnenten

Das Onlineportal «Glaubensimpulse» ist auf verschiedenen sozialen Medien aktiv.

Impuls Medien expandiert nach Deutschland

Wir sprachen mit dem Vorstandsvorsitzenden David Spies.
Mehr «Medien»
Eine Motivation, anderen Menschen Selbstwert zu vermitteln
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten