Logo

DVD-Tipp «Wie auch wir vergeben»

Radio
Life Channel
26.11.2016
Über das geheimnisvolle Prinzip der Vergebung
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Medientipp
Thema: Medien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

«Es tut mir leid»: Dieser kurze Satz ist manchmal schon schwer zu sagen. Doch noch schwerer kann es sein, jemandem zu vergeben. Ein Mann läuft 2006 in einer Schule im US-Bundesstaat Pennsylvania Amok. Er tötet fünf Mädchen sowie sich selber. Die Gemeinschaft der Amischen, zu der diese Schule gehört, geht noch am selben Tag zur Witwe des Täters und erklärt, dass sie ihrem Mann vergibt. Wie geht so etwas? Und war diese Vergebung wirklich so leicht ausgesprochen, wie es schien? Die Geschichte ging damals um die Welt.
 
Im Film «Wie auch wir vergeben», der nun in einer neuen Auflage auf DVD erschienen ist, wird die fiktive Geschichte einer Familie in diesem Dorf erzählt. Sie hat beim Amoklauf eine Tochter verloren. Und für Ida, die Mutter, liegt Hass näher als Vergebung. «Wie auch wir vergeben» ist ein Film über das geheimnisvolle Prinzip der Vergebung, der nachhaltig zum Nachdenken bringt.
 
Rezension von Evelyne Baumberger

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
TDS Schnuppertag | Mobile Rectangle
Anzeige
Stricker | Half page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Medien»
Musik aus Filmen ist oft mit starken Emotionen verbunden.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten