Logo

DVD-Tipp «Michael Stahl – Kämpfernatur»

Radio
Life Channel
05.03.2016
Eine Motivation, anderen Menschen Selbstwert zu vermitteln
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Medientipp
Thema: Medien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Michael Stahl hatte eine schwierige Kindheit. Mit seiner Familie lebte er in Armut, sein Vater war ein Trinker und häusliche Gewalt gehörte zum Alltag. «Du bist nichts, du kannst nichts», hörte er immer wieder. Glücklicherweise begegnete er in seinem Leben aber auch Menschen, die an ihn glaubten, ihm Akzeptanz, Liebe und auch die Liebe Gottes vermittelten. Dies alles konnte er später auch an seinen Vater weitergeben.
 
Heute betreibt Michael Stahl eine Schule für Selbstverteidigung. «Selbstwertgefühl ist die beste Gewaltprävention», ist sein Motto. Die kurze Dokumentation «Michael Stahl – Kämpfernatur» gibt einen Abriss über sein bisheriges Leben, seine Philosophie und seine Botschaft an die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen, die von ihm trainiert werden.
 
Manchmal etwas zu sehr Werbespot für Stahls Schule, ist der halbstündige Film aber auch eine Motivation, anderen Menschen Selbstwert zu vermitteln – vor allem denjenigen, die zu den Schwächeren der Gesellschaft gehören.

«Michael Stahl – Kämpfernatur»
Deutschland, 2016
SCM Verlag
35 Minuten

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Weihnachten | Mobile Rectangle
Konzernverantwortungsinitiative | Mobile Rectangle
Anzeige
Aktion Weihnachtspäckli | Half Page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Wem Gott vergibt – Michael Stahl vergibt seinem brutalem Vater

Er hätte allen Grund gehabt seinem Vater den Rücken zu kehren.

DVD-Tipp «Anomalisa»

Ein mit Puppen animierter Film, der ins Surreale abdriftet.

Weil Hass Liebe braucht

Michaels Kindheit ist von Leid und Hass geprägt. Liebe hat er nie erlebt.
Mehr «Medien»
Filmkritiker Charles Martig wurde bestätigt – und auch überrascht.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten