Logo

DVD-Tipp «Anomalisa»

Radio
Life Channel
11.06.2016
Ein mit Puppen animierter Film, der ins Surreale abdriftet.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Medientipp
Thema: Medien
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Michael Stone, die Hauptfigur im Film «Anomalisa», steckt in einer Midlife-Crisis. Er schreibt zwar sehr erfolgreich Motivationsbücher, doch selber hat er den Sinn im Leben verloren. Alles scheint sich zu ändern, als er auf einer Geschäftsreise Lisa kennenlernt: Sie ist anders als die anderen, nicht normal – «Anomalisa» eben. Er verliebt sich Hals über Kopf und verbringt mit ihr die Nacht im Hotel. Doch Michaels Probleme verschwinden nicht von allein.

«Anomalisa» ist ein mit Puppen animierter Film, in Stop-Motion-Technik, ähnlich wie die bekannten «Wallace and Gromit»-Filme. Doch «Anomalisa» ist nichts für Kinder: Die Geschichte driftet ins Surreale ab. Man sieht dem Film die Handschrift von Regisseur Charlie Kaufman an, der sich mit Filmen wie «Being John Malkovich» oder «Eternal Sunshine of the Spotless Mind» einen Namen gemacht hat. Es sind Filme, die zwischen Realität und Albtraum oszillieren und die Frage stellen, was Identität ausmacht.

Rezension von Evelyne Baumberger (Redaktorin Radio Life Channel)

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Weihnachtsaktion | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Konzernverantwortungsinitiative | Mobile Rectangle
Nothilfe | Mobile Rectangle
Woods Optik | Mobile Rectangle
TDS Schnuppertag | Mobile Rectangle
Artikel zum Thema
Weiterführende Tipps
Anzeige
Freude am Garten | half page
Anzeige
Life on Stage | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

DVD-Tipp: "Woodlawn"

Nach einer wahren Geschichte

DVD-Tipp: «Hacksaw Ridge»

Die Schlacht eines Pazifisten

DVD-Tipp «Arrival»

Sprache und Zeit sind die beiden grossen Themen dieses Films.
Mehr «Medien»
Das Rettungswesen wird reformiert.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten