Logo

Lohnfrage zwischen Gerechtigkeit und Anspruch

Radio
Life Channel
(c) Fotolia
13.08.2013
Die da oben sind Abzocker!
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Zoom
Thema: Gesellschaft
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Seit der Abstimmung über die Abzocker-Initiative und dem Bekanntwerden der üppigen Saläre gewisser Manager sind die Meinungen in der Bevölkerung weitgehend gemacht: Die da oben sind Abzocker! Bei allem Verständnis für den Unmut derjenigen, die zu den guten Zahlen der Wirtschaft beitragen, stellt sich dennoch die Frage: Wie viel ist genug? Oder wie viel ist anständig?

Mit der 1-zu-12-Initiative kämpfen vor allem Gewerkschaften und politisch linke Kreise für gerechte Löhne. Und gerecht bedeutet in diesem Fall: Der höchste Lohn in einer Firma darf maximal zwölfmal höher liegen als der tiefste Lohn.

Im Zoom stellen wir grundsätzliche Fragen: Was ist ein gerechter Lohn? Wer entscheidet darüber, wie viel jemand verdienen darf oder nicht? Sind Manager einfach schamlose Abzocker oder Arbeitnehmer einfach neidische Zeitgenossen? Es diskutieren SP-Nationalrat Philip Hadorn und EVP-Nationalrätin Maja Ingold im Vorfeld zur Volksabstimmung vom 24. November.

Mehr über die "Die 10 Besten" erfahren. Die 10 besten Werte, spricht 10 Gebote, die Türen für ein sinnvolles Leben öffnen


( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
Lütz | Mobile Rectangle
Spirit Soul Body | Mobile Rectangle
Lust auf Abenteuer | Medium Rectangle
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Anzeige
Lütz | Half Page
Anzeige
Rend Collective | Leaderboard
Mehr «Gesellschaft»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten