Logo

Zwei Freiwilligenwochen für Emmentaler Bauernfamilie

Radio
Life Channel
(c) 123rf
04.08.2015
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Nicht nur im Ausland, sondern auch hier in der Schweiz ist die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe (ADRA) aktiv. Seit 1993 kommen jeweils im August Freiwillige aus der ganzen Schweiz zusammen, um ihre Arbeitskraft eine Woche lang für etwas Gutes einzusetzen.
 
Dieses Jahr kommt eine Bergbauernfamilie im Emmental in den Genuss dieser Hilfe. Die Familie benötigt nämlich Hilfe bei der Renovation ihres über 100-jährigen Bauernhauses. Dabei betätigen sich die Freiwilligen nicht nur handwerklich, sondern helfen auch bei den regulären Aufgaben auf dem Bauernhof wie Heuen mit.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Back to School | Mobile Rectangle
Anzeige
Zero Lepra | Half Page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Zwei für die Zirkusleute

In der Schweiz gibt es zwei Zirkuspfarrer.

Investition in Bildung und somit in die Zukunft

ADRA ist das Hilfswerk der Freikirche Siebenten-Tags-Adventisten.
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten