Logo

Zürich: 20 Jahre geschlossene Drogenszene, 30 Jahre Suchtprävention

Radio
Life Channel
(c) sidonius/Wikipedia
26.09.2015
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Mitte der 1990er Jahre befand sich die offene Drogenszene der Stadt Zürich im Quartier Oberer Letten. Im Februar 1995 – also vor 20 Jahren – wurde das Areal abgeriegelt. Und die Suchtpräventionsstelle der Stadt Zürich feiert dieses Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Wir blicken aus diesem Anlass in die Vergangenheit und in die Zukunft der Drogengeschichte Zürichs.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Back to School | Mobile Rectangle
Anzeige
Versicherung | Half Page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Die offene Drogenszene in Zürich - ein Stück Schweizer Geschichte

Die Geschichtsstudentin Vera Baumann erarbeitete Schulmaterial zu diesem Thema.

20 Jahre Zürcher Forum der Religionen

Einsatz für interreligiösen Dialog und gegenseitiges Verständnis
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten