Logo

#ZEITGEWINN: Oberstufenklassen reduzieren den Handykonsum

Radio
Life Channel
Smartphone Nutzung | (c) 123rf
13.08.2019
Suchtprävention des Blauen Kreuzes motiviert zu weniger Handy-Konsum
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Besonders Jugendliche verbringen viele Stunden am Tag an ihrem Smartphone. Doch zu viel Zeit am Handy kann der Gesundheit schaden. Die Suchtprävention des Blauen Kreuzes hat daher ein neues Projekt ins Leben gerufen: Eine App misst zwischen 18 und 22 Uhr die genutzte Smartphone Zeit. «Je weniger Zeit die einzelnen Schülerinnen und Schüler mit ihrem Smartphone verbringen, umso mehr Credits erhält die teilnehmende Klasse. Die gesammelten Credits sind zur Motivationssteigerung allen teilnehmenden Klassen im Klassenverbund ersichtlich. Die zehn besten Klassen erhalten zur Belohnung je CHF 300 als Klassengeschenk.»

An dem Projekt können Oberstufeklassen zwischen Oktober und Dezember 2019 teilnehmen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Patenschaft | Mobile Rectangle
Anzeige
Stricker | Half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Vergangenheit und Veränderung schätzen

Ein Bild des Sohnes aus früheren jahren berührt und inspiriert.

Kinderwunsch Nr. 1: Zeit mit den Eltern verbringen

Oftmals geht es um die Bedürfnisse der Erwachsenen und der Wirtschaft.
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
Träume, Karriere, Familienplanung - was Jugendlichen heute wichtig ist
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten