Logo

Wie Armut und Wasser zusammenhängen

Radio
Life Channel
Menschen mit Behältern vor einem Wassertank in Namibia | (c) 123rf
02.03.2021 09.03.2021
Das zeigt die StopArmut-Konferenz 2021 auf.
 
In diesem Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die StopArmut-Konferenz taucht 2021 in die Wasser-Thematik ein. Wasser hat in den vergangenen Jahren an Bedeutung gewonnen. Der Klimawandel führt vermehrt zu den Extremen Wasserknappheit und Überschwemmungen.

Bei einer Pandemie ist Hygiene und damit die Verwendung von Wasser ausserordentlich wichtig. Doch im globalen Süden ist es nicht immer einfach, sich die Hände zu waschen. In Flüchtlingslagern beispielsweise ist der Zugang zu Wasser beschränkt, zudem ist es oftmals nicht einmal sauber.

In denjenigen Entwicklungsländern, wo sauberes Wasser vorhanden ist, zapfen es grosse Konzerne an und privatisieren es manchmal sogar. «Wasser ist seit 2010 ein Menschenrecht und sollte für alle Menschen ein öffentliches Gut sein. Aber faktisch ist es eine Ware, mit der oft gehandelt wird und die durch die Praktiken von Konzernen verschmutzt wird», erklärt Stop-Armut Geschäftsführer Matthieu Dobler Paganoni.

Wir SchweizerInnen würden viel Wasser verbrauchen, welches aus anderen Ländern stammt. Dieses virtuelle Wasser sei in Waren und Dienstleistungen versteckt, welche wir importieren und konsumieren. «Der Wohlstand der Schweiz ist sehr stark verknüpft mit Wasserressourcen in anderen Ländern», hält Dobler fest.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
Anzeige
TearFund Geschenke | Half Page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Mehr zum Thema

Armutkonferenz wird verschoben - Thema Armut bleibt

Wasser – Durst nach Gerechtigkeit – Das Thema bei StopArmut

Wasser in der Bibel

Wird dort im wörtlichen wie auch im übertragenen Sinn verwendet.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch