Logo

Wenn Jugendliche Suzidgedanken hegen

Radio
Life Channel
Tiefernst | (c) Pexels/Khoa
28.09.2021
Dazu Lulzana Musliu von Pro Juventute
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Pro Juventute führt täglich Gespräche mit durchschnittlich sieben jungen Menschen, welche sich mit dem Gedanken beschäftigen, sich das Leben zu nehmen. Mediensprecherin Lulzana Musliu Mediensprecherin erklärt, dass die Corona-Pandemie die junge Generation vor grosse Herausforderungen stellt. Jugendliche, welche vor der Pandemie bereits belastet waren, fordert die Pandemie noch stärker heraus.

Suizid ist eine der häufigsten Todesursachen bei jungen Menschen und nach wie vor ein grosses Tabu. Betroffene liefern gewisse Hinweise, dass sie suzidial veranlagt sind. Wie mit solchen Jugendlichen umzugehen ist, erklärt Musliu in diesem Beitrag.

 

Weiterführende Informationen
Hilfe für Kinder und Jugendliche
• Beratungstelefon für Kinder und Jugendliche: Tel. 147
• Beratungschat von Pro Juventute
• Elternberatung Pro Juventute: Tel. 058 261 61 61 (rund um die Uhr erreichbar)
• Elternnotruf: 0848 35 45 55Hilfe für Erwachsene:
• Beratungstelefon 143 (die dargebotene Hand)Kantonale Anlaufstellen:
• IPSILON, Anlaufstelle zur Prävention von Suizid in der SchweizHilfe für Hinterbliebene:
• Verein Refugium für Angehörige nach einem Suizid
• Verein Regenbogen, Selbsthilfevereinigung von Eltern, die um ein verstorbenes Kind trauern
( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Anzeige
EVP | Organspende | Half Page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Mehr zum Thema

Pro Juventute hat Stressstudie durchgeführt

Ein Drittel der Schweizer Kinder und Jugendlichen leiden unter Stress.

50 Jahre Elternbriefe von Pro Juventute

Unterstützung erfahren mit echten Tipps.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch