Logo

Weltverfolgungsindex 2017: Christenverfolgung hat zugenommen

Radio
Life Channel
11.01.2017
Patrick Schäfer von Open Doors Deutschschweiz erläutert die Gründe dafür.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Weltweit werden Millionen von Christen wegen ihrem Glauben verfolgt, im vergangenen Jahr ist ihre Zahl gestiegen. Der Weltverfolgungsindex listet diejenigen 50 Länder auf, wo die Verfolgung am schlimmsten ist. Patrick Schäfer, Leiter von Open Doors Deutschschweiz, erläutert die Gründe dafür.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Back to School | Mobile Rectangle
Anzeige
Ferien am Meer | Half Page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
Das Onlineportal «Glaubensimpulse» ist auf verschiedenen sozialen Medien aktiv.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten