Logo

Warum es in der Schweiz Obdachlose gibt

Radio
Life Channel
(c) Jon Tyson/Unsplash
25.05.2021
Das erklärt uns Roger Lütolf von der Kirchlichen Gassenarbeit Luzern.
 
In diesem Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Obdachlose leben auch in der Schweiz, auch wenn unser Land gesamthaft ein hohes Wohlstandsniveau hat. Dies wird zumindest denjenigen bewusst, welche sich in Städten aufhalten oder dort leben.

Warum gibt es bei uns überhaupt Obdachlose? Müssen sie überhaupt auf der Strasse leben? Und sollen wir Bettlern Geld geben? Wir sprachen mit Roger Lütolf von der Kirchlichen Gassenarbeit Luzern.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
Anzeige
Freude am Garten | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Mehr zum Thema

Warum es Berufung auch in der Zerbrochenheit gibt

Ein kaputte Strasse wird nicht einfach weggeworfen

Ein DJ engagiert sich für Obdachlose

Pascal Scherhag wurde Zeuge einer Attacke auf einen Obdachlosen.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch