Logo

Verein will die Verehrung von Bruder Klaus und seiner Frau fördern

Radio
Life Channel
Ranftschlucht mit den Kapellen | (c) Förderverein Bruder Klaus und Dorothee Wyss
12.11.2019
Offizieller Start des Fördervereins ist 2020.
 
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

2017 wurde Niklaus von Flüe, der Schweizer Nationalheilige, zusammen mit seiner Frau Dorothee Wyss gefeiert, und zwar im Rahmen des Gedenkjahrs «600 Jahre Niklaus von Flüe». Die Verehrung von Bruder Klaus und seiner Frau soll auch nach dem Gedenkjahr gefördert werden.

Zu diesem Zweck wurde Mitte Oktober 2019 ein Förderverein gegründet, der am 1. Januar 2020 offiziell seine Tätigkeit aufnimmt und die bereits bestehende kirchliche Bruder-Klaus-Stiftung ergänzt. Über den Verein sprachen wir mit dessen Präsident Franz Enderli (ehemaliger Regierungsrat und Bildungsdirektor).

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stapler-Service | Medium Mobile
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
Mobile Rectangle | Spenden | Frieden
Lepra heute heilbar | Mobile Rectangle
Basteln zu Weihnachten | Mobile Rectangle
bv Media | Aufatmen | Mobile Rectangle
bv Media | Faszination Bibel | Mobile Rectangle
bv Media | Lebenslust | Mobile Rectangle
The New Heinz Julen Porject | Mobile Rectangle
Chalkidiki | Mobile Rectangle
Ostsee | Mobile Rectangle
Sardinien | Mobile Rectangle
Schweden | Mobile Rectangle
Südirland | Mobile Rectangle
Teneriffa | Mobile Rectangle
Zypern | Mobile Rectangle
be a fragrance | Mobile Rectangle
Anzeige
Basteln zu Weihnachten | Half Page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

600 Jahre Bruder Klaus

Ein ökumenischer Heiliger, der auch auf reformierter Seite geschätzt wird.

Niklaus-von-Flüe-Mobil beim Zürcher Grossmünster

Wir sprachen mit Projektleiterin Irene Nanculaf über diesen speziellen Bus.
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
Wir sprachen mit den beiden reformierten Pfarrern Benjamin Rodriguez Weber und Michael Wiesmann.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten