Logo

Übergriffe aufarbeiten und verhindern

Radio
Life Channel
Stiftsbezirk St. Gallen mit Kathedrale | (c) 123rf
11.11.2021
Das ist die Aufgabe vom St. Galler «Fachgremium gegen sexuelle Übergriffe».
 
In diesem Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Seit 20 Jahren gibt es im Bistum St. Gallen das fünfköpfige «Fachgremium gegen sexuelle Übergriffe». Einerseits begleitet es Betroffene, andererseits unterstützt es das Bistum bei seiner Präventionsarbeit.

Theologin und Psychologin Regula Sarbach erklärt: «Es ist ein sehr wichtiges Thema, gerade im Zusammenhang mit der Glaubwürdigkeit der Kirche.» Sie spricht diesbezüglich von Machtstrukturen, Auslösern von Übergriffen und Aufarbeitung der Vergangenheit.

Präsidentin Daniela Sieber erzählt, dass im Bistum St. Gallen sehr viel Präventionsarbeit geleistet werde. Mitarbeitende der Kirche seien sensibilisierter geworden. Es wird früher informiert und früher interveniert. Dies verhindert, dass sich Verfehlungen in die Länge ziehen können. Sieber gibt allerdings zu bedenken, dass dem Gremium die Arbeit nicht so schnell ausgehen wird.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Mehr zum Thema

Bistum Basel hat seinen Sitz in Solothurn

Hintergründe zu diesem Hauptsitz in Solothurn

Was kann die Woche der Religionen bewirken?

«Wir wollen Vorurteile abbauen und für ein friedliches Zusammenleben wirken.»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch