Logo

StopArmut-Kampagne geht weiter: Von Migration zu fair investieren

Radio
Life Channel
(c) 123rf
22.11.2016
Fair investieren wird das Thema der nächsten Konferenz sein.
 
In diesem Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Am vergangenen Wochenende fand die erste Nationale Flüchtlingskonferenz der Kampagne «StopArmut» statt, welche ein Teil von «Micah Global» ist. Die Konferenz ist zwar vorbei, doch die Kampagne soll auch künftig unter dem etablierten Namen weiterlaufen. Die nächste Konferenz wird zum Thema «fair investieren» abgehalten. Dazu Kampagnenleiter Peter Seeberger.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Menorca 22 | Mobile Rectangle
Flusskreuzfahrt 22 | Mobile Rectangle
Silvester Madeira 22 | Leaderboard
Zypern 22 | Mobile Rectangle
Patrick Jonsson | Mobile Rectangle | Vorher
Anzeige
VCH | Half Page
Anzeige
Ostsee 22 | Leaderboard
Mehr zum Thema

«StopArmut» – Wie weiter nach 2015?

Ein Gespräch mit Peter Seeberger, dem Schweizer Kampagnenleiter

Predigtpreis der StopArmut-Flüchtlingskonferenz

Die Predigt wird heute Abend um 20 Uhr auf Radio Life Channel zu hören sein.

Positive Eindrücke aus der Flüchtlingskonferenz

Der Anlass wurde reger besucht als erwartet.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch