Logo

Stop Armut Konferenz 2015: Frieden fördern

Radio
Life Channel
26.10.2015
Ein Aufruf, zum Frieden stiften
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Stop Armut. Das ist ein Aufruf von Entwicklungs- und Hilfsorganisationen an die Weltgemeinschaft 

Unter dem Namen StopArmut2015 gibt es in der Schweiz eine Konferenz, welche unter dem Motto „Friede fördern“ steht. Diese Konferenz findet am Samstag, 31. Oktober 2015 statt in der Gellertkirche in Basel.

Friede fördern: Glücklich sind, die Frieden stiften, denn Gott wird sie seine Kinder nennen.“ (Matthäus 5,9, Hoffnung für Alle)

Frieden ist eine Grundvoraussetzung für eine nachhaltige Entwicklung und für die Überwindung von Armut. Viele Menschen in der Schweiz fragen sich: Wie können wir zu einer friedlicheren Welt beitragen?
Friedensnobelpreisträgerin Leymah Gbowee rief in einem Gottesdienst dazu auf, sich mit friedlichen Protesten, Fasten und Beten gegen die Bürgerkriegsparteien zu wehren. Diesem Aufruf sind viele Frauen gefolgt, Christinnen und Musliminnen. Ein beeindruckendes Beispiel dafür, dass Glaube und Religion zur Überwindung von Spannungen und Konflikten beitragen können.
Dieses und viele weitere inspirierende Beispiele ermutigen dazu, sich aktiv für eine friedlichere Welt einzusetzen. StopArmut lädt Sie dazu ein,an der Konferenz teilzunehmen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Weihnachten | Mobile Rectangle
Konzernverantwortungsinitiative | Mobile Rectangle
Artikel zum Thema
Weiterführende Tipps
Anzeige
Herbstaktion | Half Page
Anzeige
Gospel Choir | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Eine Konferenz über Versöhnung

Initiiert hat die Konferenz Tom Sommer. Ihn beschäftigen die Thematik von Versöhnung und Dialog schon lange.

Zum Weltfriedenstag: Jesus will uns Frieden schenken

Von Pfarrer Markus Giger wollten wir wissen, wie wir diesen Frieden erhalten können.
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
Soforthilfe für Opfer von Menschenhandel
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten