Logo

Stadtrundgang «Wege aus der Sucht» zeigt Bern von einer anderen Seite

Radio
Life Channel
Führen durch die Stadt Bern à la Surprise: André Hebeisen und Michel Jäggi | (c) Ruben Hollinger/Surprise
14.01.2020
Zwei Armutsbetroffene erzählen, wie sie süchtig wurden und wieder in die Gesellschaft fanden.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Den Namen «Surprise» bringt man wohl als erstes mit dem Strassenmagazin in Verbindung. Allerdings in das Magazin nur ein Angebot von mehreren, welche der gleichnamige Verein in seiner Palette hat. Neben einem Strassenchor und einem Café gibt es unter anderem seit 2014 auch soziale Stadtrundgänge.

Armutsbetroffene erzählen den TeilnehmerInnen ihre Lebensgeschichte und präsentieren ihnen ihre Welt. Bei der Tour «Wege aus der Sucht in Bern» berichten die beiden Stadtführer Michel Jäggi und André Hebeisen, wie sie alkohol- und heroinsüchtig wurden, die Sucht überlebten und wieder in die Gesellschaft fanden.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Weihnachten | Mobile Rectangle
Konzernverantwortungsinitiative | Mobile Rectangle
Anzeige
Freude am Garten | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Frauenarmut in Zürich erleben

Seit September 2019 bietet «Surprise» die Frauenarmuts-Tour «Schattenwelten» an.

Surprise sensibilisiert mit Stadtrundgängen

Wo Armutsbetroffene die StadtführerInnen sind.
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
Das sagt Sofie Vanrafelghem, eine internationale Bier-Sommelière und Bier-Expertin aus Belgien.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten