Logo

Spiritual Care in der Corona-Pandemie

Radio
Life Channel
Coronavirus SARS-CoV-2 | (c) Wikipedia
10.02.2021 11.02.2021
Simon Peng-Keller ist Professor für Spiritual Care an der Universität Zürich.
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die Corona-Pandemie begleitet uns seit fast einem Jahr. Neben leichten Krankheitsverläufen gibt es auch Menschen, welche starke Beschwerden haben oder am Coronavirus sterben.

In solchen Fällen kann Spiritual Care eine wichtige Rolle spielen. Wir sprachen mit Simon Peng-Keller, Professor für Spiritual Care an der Universität Zürich, der von Entwicklungen seit März 2020 erzählt.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker Service | Mobile Rectangle
Weiterbildung | Mobile Rectangle
Jurabelle | Creux du Van | Mobile Rectangle
Jurabelle | E-Bike | Mobile Rectangle
Reusser | Auto | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Music Loft | Asendorf | After | Mobile Rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
Anzeige
Freude am Garten | half page
Anzeige
Netzwerk | Life On Stage HS21 | Leaderboard
Mehr zum Thema

Spiritual Care in Zeiten von Corona

Auszug aus dem Talk «Spiritualität in der Corona-Pandemie»

Spiritual Care – Seelsorge am Lebensende

Am Lebensende tauchen Fragen nach Sinn, Vergebung und Annahme auf.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch