Logo

SEK nimmt Stellung zu Statement von Gottfried Locher zur Ehe für alle

Radio
Life Channel
16.08.2019
Sabine Brändlin zum Statement von Gottfried Locher
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Nachdem Gottfried Locher, Präsident des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes, heute in einem Interview preisgegeben hat, dass er persönlich die Ehe für alle unterstützt, löste dies verschiedene Reaktionen aus. Sabine Brändlin, Ratsmitglied des SEK, erzählt uns, was sie zum Inhalt des Interviews sagt.

Kirchen tun sich schwer mit der «Ehe für alle»

Mit Ausnahme der SVP sprechen sich die grossen Parteien für die «Ehe für alle» aus. Doch die Kirchen tun sich schwer mit dem Thema und einer Stellungnahme.

Beim Schweizerischen Evangelischen Kirchenbund und seinen 26 Mitgliedkirchen ist der Klärungsprozess noch im Gang. Er hat bei der Rechtskommission des Nationalrats eine Fristverlängerung für die Vernehmlassungsantwort beantragt.

Die Reformierte Landeskirche des Kantons Zürich dagegen hat bereits deutlich Ja gesagt zur «Ehe für alle».

Die Schweizer Bischofskonferenz konnte sich zu keiner Stellungnahme durchringen. Sie argumentiert, dass zum Zuständigkeitsbereich der katholischen Kirche in erster Linie die sakramentale und nicht die zivilrechtliche Eheschliessung gehöre. Allerdings warnt die Bischofskonferenz vor einem überstürzten Vorgehen. Es sei nicht möglich, über die «Ehe für alle» zu diskutieren, ohne die möglichen Folgen für das Kindeswohl und den Zugang zur Fortpflanzungsmedizin zu bedenken.

Der Schweizerische Katholische Frauenbund indessen sagt klar Ja zur «Ehe für alle». Auch die Christkatholische Kirche der Schweiz steht dieser grundsätzlich positiv gegenüber. Sie will innerhalb eines Jahres prüfen, was die «Ehe für alle» für die kirchliche Sakramentenpraxis bedeutet. Vor einer eigentlichen Zerreissprobe steht der Schweizer Methodisten-Bischof Patrick Streiff. Er bedauert den Entscheid der (internationalen) vereinigten Methodistenkirche, die die Ehe für homosexuelle Paare ablehnt. (mm)

Quelle: Tagesanzeiger vom 15. August 2019

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stapler-Service | Medium Mobile
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
Mobile Rectangle | Spenden | Frieden
Lepra heute heilbar | Mobile Rectangle
bv Media | Aufatmen | Mobile Rectangle
bv Media | Faszination Bibel | Mobile Rectangle
bv Media | Lebenslust | Mobile Rectangle
The New Heinz Julen Porject | Mobile Rectangle
Chalkidiki | Mobile Rectangle
Ostsee | Mobile Rectangle
Sardinien | Mobile Rectangle
Schweden | Mobile Rectangle
Südirland | Mobile Rectangle
Teneriffa | Mobile Rectangle
Zypern | Mobile Rectangle
be a fragrance | Mobile Rectangle
Anzeige
Chalkidiki | Half Page
Anzeige
Shalom Allianzgebetswoche | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

SEK empfiehlt ein Ja zur Ehe für Alle - Interview mit Gottfried Locher

Die Abgeordnetenversammlung des SEK hat sich mehrheitlich dafür ausgesprochen.

SEK-Empfehlung zur «Ehe für alle»: Reaktion einer Pfarrerin

Wir sprachen mit Viviane Baud, Pfarrerin in Winterthur-Seen.

SEK-Präsident äussert sich nun zur Ehe für alle

Wir fragten Locher, wieso in den vergangenen Tagen nichts mehr von ihm zu vernehmen war.
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
Zum 38. Mal treffen sich Schiffe auf dem Bodensee von allen drei Ländern zum Beten.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten