Logo

Seit fast 30 Jahren Gebet für die islamische Welt

Radio
Life Channel
Moschee in Kairo | (c) Omar Elsharawy/Unsplash
13.04.2021
Eine Beterin erzählt.
 
In diesem Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Seit fast 30 Jahren läuft während dem Ramadan jeweils die Aktion «30 Tage Gebet für die islamische Welt». Christen beten dafür, dass Muslime gerade während des islamischen Fastenmonats Jesus kennenlernen können.

Lea Schweyer betet seit dem Start dieser Aktion mit. Sie findet es toll, dass sich Muslime auf Gott ausrichten wollen. «Wenn sich Menschen aufmachen, um dem wahren Gott zu begegnen, will ich dies mit meinen Mitteln an meinen Ort unterstützen», erklärt sie.

Zu dieser Gebetsaktion wird jeweils ein Heft publiziert, welches einen Einblick in die Welt der Muslime bietet. Jeden Tag wird ein anderer Ort auf der Welt vorgestellt. Schweyer spricht in diesem Zusammenhang von Weiterbildung und Horizonterweiterung.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
HUWA | Frühling | Mobile Rectangle
CO2 Gesetz | Medium Rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

30 Tage Gebet für die islamische Welt

Diese Aktion entstand vor über 20 Jahren.

Seit 30 Jahren kaufen Christen bei Christen ein

Wie gut ist und wie gut funktioniert die ursprüngliche Idee der Solidarität?
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
Den Kurs von Familylife gibt es nun in der dritten Version.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten