Logo

Seelsorge nach Brand im Europa-Park

Radio
Life Channel
Europa-Park aus der Vogelperspektive (2017)  |  (c) 123rf
31.08.2018
Adrian Bolzern, katholischer Zirkuspfarrer der Schweiz, war vor Ort.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Im Europa-Park im deutschen Rust brach am 26. Mai 2018 ein Feuer aus, das zu einem Grossbrand wurde. Teile des Parks wurden zerstört, Verletzte gab es weder bei Besuchern noch bei Mitarbeitern. Die Ermittlungen wurden inzwischen eingestellt.
 
Zurück bleiben ein Sachschaden in Millionenhöhe und der Schmerz der Besitzerfamilie Mack. Adrian Bolzern, katholischer Zirkuspfarrer der Schweiz, bietet zusammen mit einem deutschen Kollegen auch Seelsorge für den Europa-Park an. Er war vor Ort und besuchte die Familie Mack.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stapler-Service | Medium Mobile
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
David gäge Goliat | Mobile Rectangle
Lust auf ein Abenteuer | Medium Rectangle
Lust auf Abenteuer | Medium Rectangle
Nik Gugger | Mobile Rectangle
Family | Mobile Rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
David gäge Goliat | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Zoom: Christen im Europa von morgen

Wie der christliche Glaube das Abendland prägt

Porträt: Inge H. Schmidt – Eine Frau zwischen Europa und Afrika

Inge Schmidt hatte eine Vergangenheit in Afrika

Flüchtlingsstrom in Europa – Was Christen tun können

Die Flüchtlinge sind da, unsere Gesellschaft muss reagieren
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
Eintauchen in die jüdische Kultur
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten