Logo

Schweizer haben die Hoffnung nicht verloren

Radio
Life Channel
Auch im Jahr 2020 blieben Schweizerinnen und Schweizer hoffnungsvoll. | (c) John Towner/Unsplash
19.01.2021
Das zeigt das Hoffnungsbarometer 2021.
 
In diesem Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Das Hoffnungsbarometer der Schweizerischen Vereinigung für Zukunftsforschung «Swissfuture» zeigt jährlich, wie es um die Hoffnung der Schweizer Bevölkerung steht. Das Hoffnungsbarometer 2021 ist das Resultat einer Umfrage vom letzten November, bei der mehr als 7000 Schweizerinnen und Schweizer teilgenommen haben.

Ein grosses Thema dieser Umfrage war die Coronapandemie. Wie Dr. Andreas Krafft (Leiter der Studie zum Hoffnungsbarometer) sagt, habe das Virus die Schweizer Bevölkerung gestresst, dank guter Bewältigungsstrategien war der Stress aber nicht extrem stark, sondern nur mittelstark. Und: Im Vergleich zur letztjährigen Studie habe die Hoffnung der Menschen nicht abgenommen, sondern eher zugenommen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker Service | Mobile Rectangle
Weiterbildung | Mobile Rectangle
Jurabelle | Creux du Van | Mobile Rectangle
Jurabelle | E-Bike | Mobile Rectangle
Reusser | Auto | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Music Loft | Asendorf | After | Mobile Rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
Anzeige
Jurabelle | Creux du Van | Half Page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Mehr zum Thema

Mehrheit der Schweizer hat Kontakte zu Flüchtlingen

Dies ist das Resultat einer Studie, welches das HEKS in Auftrag gegeben hat.

Wie Christenverfolgung messbar wird

Der Weltverfolgungsindex ist der Abschluss eines langen Prozesses.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch