Logo

Schweizer Bischöfe an Konferenz über Missbrauch

Radio
Life Channel
(c) 123rf
09.11.2017
Vom 9. bis 11. November in Bern
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die «European Society for Trauma and Dissociation» (ESTD) organisiert alle zwei Jahre einen internationalen Kongress. Der nächste findet vom 9. bis 11. November in Bern statt.
 
Dieses Mal ist auch die Schweizerische Bischofskonferenz mit dabei, und zwar als Partner des Kongresses, finanziell und mit zwei Referenten: dem amtierenden Basler Bischof Felix Gmür und Martin Werlen (Alt Abt des Klosters Einsiedeln).
 
Giorgio Prestele (Präsident des Fachgremiums sexuelle Übergriffe im kirchlichen Umfeld) erläutert im Beitrag das Potenzial dieser Teilnahme.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
Madagaskar | Leaderboard
Mehr zum Thema

Eine Konferenz über Versöhnung

Initiiert hat die Konferenz Tom Sommer. Ihn beschäftigen die Thematik von Versöhnung und Dialog schon lange.

Schweizer Delegation an Weltkirchenkonferenz

Sieben Schweizerinnen und Schweizer werden in Tansania sein.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch