Logo

Ökumenische Jury kürte iranischen Film

Radio
Life Channel
21.08.2015
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die ökumenische Jury des Filmfestivals Locarno hat den iranischen Film «Paradise» ausgezeichnet. Er erzählt von einer jungen Primarlehrerin, welche in einem trostlosen Vorort von Teheran arbeitet und sich versetzen lassen möchte. Eines Tages werden zwei Schülerinnen vermisst.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Kündigungsinitiative | Mobile Rectangle
Vaterschaftsurlaub | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Anzeige
Zero Lepra | Half Page
Anzeige
Küstenpfad on Tour | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Eine friedliche Generation von Filmemachern

Iran als Gastland am Zürich Film Festival

«Godless» – Ein Film mit Spiritualität

Der Film besticht unter anderem durch seine künstlerische Darstellung.
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten