Logo

Mit dem «Glaubenspfad» innerlich in der eigenen Kirche pilgern

Radio
Life Channel
Waldweg durch den Chuckanut Mountain, USA | (c) Patrick Fore/Unsplash
24.06.2020
Eine kürzere Alternative zum physischen Pilgern
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Vom Pilgern träumt wohl so mancher und manche. Lospilgern, das ist einfacher gesagt als getan, denn dafür benötigt man normalerweise mehrere Tage oder Wochen.

Die reformierte Pfarrerin Britta Schönberger aus Rafz ZH hat mit dem Glaubenspfad eine einfachere und kürzere Alternative erfunden, bei der eine ähnliche Erfahrung gemacht werden kann wie auf einer längeren, physischen Pilgerreise.

Bei den vier Versionen des Glaubenspfads handelt es sich um einen inneren Weg, der in 12 Schritten begangen wird. Dazu braucht es einfach einen Kirchenraum, rund ¾ Stunden Zeit und eine Anleitung.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Back to School | Mobile Rectangle
Anzeige
Ferien am Meer | Half Page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
Bei «Ichtu's Christen im Golfsport» ist auch der christliche Glaube wichtig.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten