Logo

Martin Werlen wird Probst in Österreich

Radio
Life Channel
Benediktinerpropstei St. Gerold | (c) Friedrich Boehringer/Wikipedia
03.03.2020
In der Benediktinerpropstei St. Gerold in Vorarlberg
 
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die Benediktinerprobstei St. Gerold besteht seit dem 10. Jahrhundert und liegt in der gleichnamigen Gemeinde im Vorarlberg. Die Probstei hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einem wichtigen Zentrum für Spiritualität, Kultur und Soziales entwickelt.

Pater Martin Werlen war von 2001 bis 2013 Abt des Kloster Einsiedelns. Am 16. August 2020 wird er neuer Probst von St. Gerold. Für ihn sei wichtig, dass die Probstei in Zukunft vermehrt zu einem Reformzentrum für die Kirche werde.

Über Pater Martin Werlen

Pater Martin Werlen (*1962) ist im Wallis aufgewachsen. Er studierte Philosophie, Theologie und Psychologie. Seit 1983 ist er Mönch in unserem Kloster, welchem er von 2001 bis 2013 als Abt vorstand. Pater Martin ist auch Lehrer an der Stiftsschule Einsiedeln und Autor verschiedener Bücher. Zuletzt erschien von ihm «Zu spät. Eine Provokation für die Kirche, Hoffnung für alle.» Herder, 2018.

(Quelle: Textauszug Pressemitteilung  www.kloster-einsiedeln.ch)

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Back to School | Mobile Rectangle
Anzeige
Zero Lepra | Half Page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
Wie Wiborada, welche im 10. Jahrhundert 10 Jahre lang eingemauert lebte.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten