Logo

Life Channel fragt nach: Kirche will eigenen Wein produzieren

Radio
Life Channel
(c) Ales Maze/Unsplash
23.09.2021
In Fraubrunnen sind 213 Rebstöcke gepflanzt worden.
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die reformierte Kirche Grafenried in Fraubrunnen will ihren eigenen Wein produzieren und damit das Abendmahl feiern. Zu diesem Zweck haben Freiwillige anfangs Mai 2021 213 Rebstöcke am Südhang neben dem Kirchengebäude gepflanzt.

Daniel Sutter (Pfarrer und Co-Initiant des Projekts) erzählt, dass es dank dem nassen Frühling ein guter Start für die Rebstöcke war. Vor seinem geistigen Auge kann er sich bereits den ausgewachsenen Rebberg vorstellen. Die ersten verwertbaren Trauben können 2023 geerntet werden.

Sutter bezeichnet es als «ein tolles Projekt, welches Leute zusammenbringt, die nicht in den Gottesdienst kommen oder andere kirchliche Angebote in Anspruch nehmen.» Dadurch würden sie wieder einen Bezug zur Kirche finden.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
Joel Goldenberger | Mobile Rectangle | Vorher
Anzeige
Freude am Garten | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Mehr zum Thema

Life Channel fragt nach: Armeeseelsorge

Dany Rohner ist Armeeseelsorger mit freikirchlichem Hintergrund.

Ausstieg aus der Freikirche und Glaube

Zwei Pastoren zu möglichen Gründen und Lösungen
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch