Logo

Lebensmittel retten, indem sie verschenkt werden

Radio
Life Channel
Lebensmittel zu verschenken | (c) Coffee & Deeds
12.03.2019
Das Quartiercafé «Coffee & Deeds» in Zürich-Hirzenbach verschenkt jeweils Sonntagmorgen Lebensmittel.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Kaffee und gute Taten: Das Quartiercafé «Coffee & Deeds» vereint Gastronomie und Soziales und ist ein Angebot der reformierten Kirche Zürich-Hirzenbach. Seit drei Monaten nun verwandelt sich der Platz vor dem Café jeweils am Sonntagmorgen in eine Art Lebensmittelmarkt. Allerdings werden die Produkte nicht verkauft, sondern gratis abgegeben – und zwar an jedermann und jedefrau. Der Grundgedanke ist, Lebensmittel zu retten und etwas gegen die Lebensmittelverschwendung zu unternhemen. Die Lebensmittel bekommt «Coffee & Deeds» vom Hilfswerk Remar, welche diese wiederum von Aldi-Filialen erhält, wie Betreibsleiter Benjamin Bucher erzählt.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stapler-Service | Medium Mobile
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
LYN Workshops | medium rectangle
David gäge Goliat | Mobile Rectangle
Lust auf ein Abenteuer | Medium Rectangle
Advent | Mobile Rectangle
Lust auf Abenteuer | Medium Rectangle
Anzeige
Gospel | Half Page
Anzeige
Meine Wahl am 20. Okt – Frauen | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Dank Spendendatenbank werden mehr Lebensmittel verteilt

Die Schweizer Tafel verteilt abgelaufene Lebensmittel.

Gratis Lebensmittel an Bedürftige

«Food Care» verteilt aussortierte Lebensmittel weiter.
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
Sterben findet in spezialisierten Institutionen wie Spitälern und Pflegeheimen statt, was zu einer Entfremdung zum Sterben führt.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten