Logo

Kirchlicher Aufruf zugunsten der Natur

Radio
Life Channel
Getreidefeld bei Frauenfeld | (c) Pascal Debrunner
09.12.2020
Am Tag der Menschenrechte
 
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Am 10. Dezember 1948 verabschiedete die UNO-Generalversammlung die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Deshalb wird an diesem Kalendertag jeweils der Tag der Menschenrechte gefeiert.

Bei Menschenrechten denkt man wohl kaum an Ökologie. Frank Mathwig (Beauftragter für Theologie und Ethik der EKS) erklärt jedoch, dass es bei diesem Begriff um viel mehr als bloss die Menschen geht, nämlich eben auch um die Umwelt, welche direkt und unmittelbar auf die Lebensbedingungen von Menschen Rückwirkungen hat. Die Menschen hätten zwar schon immer über ihre Umwelt nachgedacht, aber immer nur im Hinblick auf Mittel und Zweck.

Auf diesen Missstand möchten Kirchen nun im Rahmen des Menschenrechtstags aufmerksam machen. Mathwig hat dazu das Dokument «Gottes Schöpfung bewohnen» verfasst, welches den Zusammenhang von Menschenrechten und Ökologie aus kirchlicher Perspektive beleuchtet. Hinter dem Aufruf stehen die Evangelisch-reformierte Kirche, die Christkatholische Kirche und Freikirchen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Patenschaft | Mobile Rectangle
Artikel zum Thema
Weiterführende Tipps
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Ganzheitlicher Umgang bei Menschen in Pflegeinstitutionen gefordert

EKS hat Positionspapier «Menschenwürde in der Krise» veröffentlicht.

Innere Kraftquellen

Woher beziehe ich meine Energie?

Porträt: Erwin Oberhänsli, Öko-Pionier mit Erfolg

Eine ökologische Druckerei bringt viele Herausforderungen mit sich.
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
Das Angebot wird auch von jungen und von kirchenfernen Menschen genutzt.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten