Logo

Was bringen Klöster der Gesellschaft heute?

Radio
Life Channel
16.06.2015
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Serie: Kirchen
Thema: Kirchen
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die ersten christlichen Klöster entstanden im 4. Jahrhundert in Nahen Osten. Das erste Kloster in der Schweiz war Saint-Maurice, welches 515 gegründet wurde. Im Mittelalter spielten Klöster eine bedeutende Rolle in Religion, Kultur und Bildung.
 
Und welchen Nutzen erbringen sie im 21. Jahrhundert? Wir sprachen mit dem reformierten Pfarrer und Dozenten Peter Henning.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Kündigungsinitiative | Mobile Rectangle
Vaterschaftsurlaub | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Vertiefende Beiträge

1500 Jahre Klöster in der Schweiz

Das Kloster Saint-Maurice im Wallis gilt als ältestes Kloster der Welt

Ferien in der Schweiz – Klöster, Kirchen, Kapellen

Kloster St. Johann, Sakrallandschaft Fribourg, Kloster Muri
Mehr «Kirchen»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten