Logo

Kirchengründung als Start-up

Radio
Life Channel
(c) 123rf
01.03.2018
Eine Tagung der reformierten «Bildungskirche»
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Serie: Kirchen
Thema: Kirchen
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die Tagung «Start-up Kirche» der Bildungskirche, welche am 5. März in Zürich stattfindet, richtet sich an kirchlich Engagierte, die bereits neue kirchliche Formate aufgebaut haben, die unternehmerisch ersten Schritte auf diesem Gebiet wagen oder theologisch wie methodisch am Thema Start-up im Bereich der Kirchen interessiert sind.
 
Ziel der Tagung ist jedoch nicht, die Kirche neu zu erfinden oder die reformierte Kirche, wie man sie heute kennt, komplett umzukrempeln. Es geht vielmehr darum, neue Ideen als komplementäre Ergänzung zum Bestehenden zu besprechen.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Weihnachten | Mobile Rectangle
Konzernverantwortungsinitiative | Mobile Rectangle
Vertiefende Beiträge

Start-Ups als Vorbild für die reformierte Kirche

Sie können unter anderem mit ihrem Feuer für neue Ideen und ihrer Methodik inspirieren.

Jung und smart – Generation Start-up

Zwei smarte junge Männer wagten den Schritt in die Selbständigkeit.
Mehr «Kirchen»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten