Logo

Der diakonische Auftrag der Kirche

Radio
Life Channel
07.07.2014
Diakonie heisst wörtlich übersetzt aus dem Altgriechischen «durch den Dreck»
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Format: Zoom
Serie: Kirchen
Thema: Kirchen
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Diakonie heisst wörtlich übersetzt aus dem Altgriechischen «durch den Dreck». Der Dienst der Kirche an der Gesellschaft hat offensichtlich damit zu tun, dass sich Christen die Finger dreckig machen. Nach einer Zeit der Auslagerung an die Politik kommen immer mehr sozialdiakonische Aufträge zurück in den privaten Raum und werden so zu einer neuen und alten Herausforderung für Christen.

Gesprächspartner zum heutigen diakonischen Auftrag der Kirchen ist Simon Häseli (Sozialpädagoge HFS, Jugendarbeiter und Dozent am TDS Aarau).

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Weihnachtsaktion | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Nothilfe | Mobile Rectangle
Woods Optik | Mobile Rectangle
TDS Schnuppertag | Mobile Rectangle
Adonia | Mobile Rectangle
Compasssion | Mobile Rectangle
Anzeige
Compasssion | Half Page
Anzeige
Woods Optik | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Kirchen»
Radio Life Channel hält an ausgewählten Etappen.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten