Logo

Kirche mit 100 Prozent Solar- und Wasserstrom

Radio
Life Channel
(c) 123rf
06.01.2017
Die katholische Kirche Luzern stellt nächstes Jahr ihren Strommix um.
 
In diesem Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Jetzt ist es offiziell: Ab 2017 setzt die römisch-katholische Kirche Luzern zu 100 Prozent auf Wasser- und Solarstrom. Dies bedeutet keine grossen baulichen Anpassungen, sondern lediglich einen Mehrkostenaufwand von 2000 Franken im Jahr. Ein Betrag, den die Kirche gerne bezahlt, wenn sie dafür die Schöpfung bewahren kann.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
HUWA | Herbst | Mobile Rectangle
Stricker Service | Mobile Rectangle
Weiterbildung | Mobile Rectangle
Jurabelle | Mobile Rectangle
Jurabelle | Mobile Rectangle
Reusser | Auto | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Music Loft | Asendorf | Pre | Mobile Rectangle
Anzeige
Jurabelle | E-Bike | Half Page
Anzeige
ICEJ Laubhüttenfest | Leaderboard
Mehr zum Thema

Der Umgang mit Sünde und Beichte in der evangelischen Kirche

Mit der Reformation wurde lediglich der Beicht-Zwang abgeschafft, nicht die Beichte als solches.

Eine Kirche mit Zukunft

Dölf Weder berichtet über seine Erfahrungen, Niederlagen und Erfolge

Besorgnis über Kürzung bei Sozialhilfe

Der Kanton Bern will das Sozialhilfegesetz überarbeiten.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten
Jetzt
Radio hören
TV