Logo

Katholischer Frauenbund Zürich wird bald 100 Jahre alt

Radio
Life Channel
(c) 123rf
09.06.2018
Eines der grössten Frauennetzwerke der Schweiz
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Nachdem im Mai 1912 der Schweizerische Katholische Frauenbund (SKF) gegründet wurde, startete 1919 im Kanton Zürich eine katholische Frauenorganisation, welche heute «Katholischer Frauenbund Zürich» (KFB) heisst und eines der grössten Frauennetzwerke der Schweiz ist. In den fast 100 Jahren seines Bestehens hat sich der Bund grundlegend verändert, wie Claudia Sedioli vom KFB erzählt.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Ihr Partner für jeden Event | Mobile Rectangle
be a fragrance | Mobile Rectangle
Lütz | Mobile Rectangle
Spirit Soul Body | Mobile Rectangle
Lust auf Abenteuer | Medium Rectangle
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Anzeige
Time Out | Halfpage
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Kirchenfrauen streiken am nationalen Frauenstreik mit

Unter dem Motto «Gleichberechtigung. Punkt. Amen.»

Kirchen beteiligen sich am nationalen Frauenstreik

Mit dabei sind mehrere kirchliche Frauenorganisationen.

Neues internationales Netzwerk katholischer Frauen gegründet

«Catholic Women’s Council» will katholische Frauen, Organisationen und Klöster miteinander verbinden.
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
Rita Famos tritt zur Wahl des SEK-Präsidiums an.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten