Logo

Juju-Fluch auch in der Schweiz Realität

Radio
Life Channel
(c) 123rf
14.01.2017
Mit diesem Fluch werden Prostituierte aus Nigeria belegt.
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Der Begriff Juju ist in unseren Breitengraden nicht geläufig. Es handelt sich dabei um ein spirituelles Glaubenssystem aus Westafrika. Dabei können Flüche ausgesprochen werden, um Menschen gefügig zu machen. Ein Juju-Fluch wird beispielsweise über eine nigerianische Frau ausgesprochen, bevor sie nach Europa gebracht wird, wo sie dann als Prostituierte arbeitet.
 
Wegen dieses Prostituierten ist das Juju-Phänomen auch in unseren Breitengraden aufgetaucht. Irene Hirzel, Geschäftsführerin von Act212, weiss mehr darüber zu erzählen. Die Organisation macht sich gegen Menschenhandel und sexuelle Ausbeutung stark.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
Madagaskar | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Anzeige
TearFund Geschenke | Half Page
Anzeige
Madagaskar | Leaderboard
Mehr zum Thema
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch