Studierende an einer Veranstaltung von HUMAN 2019 | (c) VBG

«HUMAN 2020»: Diskutieren über die grossen Fragen des Menschseins

Studierende sollen sich kritisch mit dem christlichen Glauben auseinandersetzen können.
 
Publiziert: 29.09.2020

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Die beiden christlichen Studierendenbewegungen VBG und Campus Live führen gemeinsam die Aktionswoche «HUMAN 2020» durch. Diese findet vom 5. bis 8. Oktober an der Universität Zürich und an der ETH statt und soll Raum zum Diskutieren bieten. Alle Studierenden, unabhängig von ihrem religiösen Hintergrund, sollen sich kritisch mit dem christlichen Glauben und den grossen Fragen des Menschseins auseinandersetzen können.

«Das sind Fragen, die für alle Menschen essenziell sind und auf die es verschiedene Antwortmöglichkeiten gibt. Wir möchten christliche Antwortmöglichkeiten aufzeigen und miteinander auf Augenhöhe diskutieren», so Jonas Bärtschi von der VBG.

In den Lunchtalks am Mittag und den Abend-Events werden verschiedene aktuelle Themen behandelt. Alle Veranstaltungen können auch via Livestream verfolgt werden.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
ProLife | Mobile Rectangle
Zero Lepra | Mobile Rectangle
Seminar September | Mobile Rectangle
Coaching | Mobile Rectangle
Joya Schuhe | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Joya Schuhe | Half Page
Zero Lepra | Half Page
ProLife | Half Page
Coaching | Half Page
Stricker | Half Page
Weihnachtspäckli | Half Page
Seminar September | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
Joya Schuhe | Half Page
Seminar September | Half Page
Weihnachtspäckli | Half Page
Coaching | Half Page
ProLife | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Stricker | Half Page
Zero Lepra | Half Page
Anzeige
Sonntag der Verfolgten Christen | Billboard
MLK | Billboard
Themen
Logo
Logo
Logo
Logo