Logo

«Hope House» der Heilsarmee schliesst Versorgungslücke

Radio
Life Channel
«Hope House» der Heilsarmee in Zürich | (c) Heilsarmee
08.01.2020
Das neue Gebäude in Zürich beheimatet sowohl eine Kirchgemeinde als auch betreutes Wohnen.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Am 12. Januar 2020 ist es soweit: An diesem Sonntag eröffnet die Heilsarmee in Zürich offiziell ihr «Hope House». Der Vorgängerbau wurde 1928 eingeweiht und beheimatete ausschliessliche eine Kirchgemeinde der Heilsarmee. Eine Sanierung lohnte sich aus praktischen Gründen wie Technik und Energie nicht mehr und so entschied man sich für einen Neubau.

Der 14-Millionen-Bau mit seinen vier Etagen beheimatet nun zum einen wie bisher die Kirchgemeinde und zum andern jedoch neu einen Wohntrakt für 36 Menschen, welche begleitet werden. Weiter werden sozialdiakonische Angebote wie verbilligte Mittagessen oder Sprachkurse für Flüchtlinge angeboten. Mit ihrem Wohnangebot schliesst die Heilsarmee in Zürich eine Versorgungslücke, wie Roger Berger von der Heilsarmee Zürich erklärt.

Wer ist die Heilsarmee?

Die Heilsarmee ist eine internationale Bewegung und Teil der weltweiten christlichen Kirche. Ihre Botschaft gründet auf der Bibel. Ihr Dienst ist motiviert von der Liebe Gottes. Ihr Auftrag ist es, das Evangelium von Jesus Christus zu predigen und in seinem Namen menschliche Not ohne Ansehen der Person zu lindern. Weltweit ist die Heilsarmee in 131 Ländern vertreten, ihr internationaler Sitz ist in London. Leiter ist General Brian Peddle. Die Heilsarmee Schweiz gibt es seit 1882. Sie bildet mit Österreich und Ungarn ein gemeinsames Territorium.

(Quelle: https://www.heilsarmee.ch/ueber-uns)

 

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Südirland | Mobile Rectangle
Sardinien | Mobile Rectangle
Zypern | Mobile Rectangle
Chalkidiki | Mobile Rectangle
Cornwall | Mobile Rectangle
Ostsee | Mobile Rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Organisationsentwicklung | Mobile Rectangle
Anzeige
Zypern | Half Page
Anzeige
Ostsee | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
Das Klosterleben kam trotz diversen Schwierigkeiten nie ganz zum Erliegen.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten