Logo

Haus der Diakonie in Zürich geplant

Radio
Life Channel
Reformiertes Kirchgemeindehaus in Zürich-Wipkingen | (c) Ikiwaner/Wikipedia
30.03.2020
Ein Projekt der reformierten Kirchgemeinde Zürich
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

In der Stadt Zürich soll ein Haus der Diakonie entstehen, welches idealerweise 2024 eröffnet wird. Als Standort ist das reformierte Kirchgemeindehaus Zürich-Wipkingen im Visier. An diesem Ort sollen verschiedene Organisationen zusammen Diakonie leben, geplant sind zudem ein betreutes Wohnen und Veranstaltungsräume.

Hinter diesem Projekt steht die reformierte Kirchgemeinde Zürich, deren Kirchenpflege sich bereits dafür ausgesprochen hat. Die Streetchurch als Teil der Kirchgemeinde soll dieses Haus der Diakonie leiten. Wir sprachen mit deren Geschäftsführer Philipp Nussbaumer.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Back to School | Mobile Rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Ein Haus der Diakonie und Solidarität

Es soll im Frühling 2020 in Sion eröffnet werden.

Stadionkirche in Zürich geplant

Ein neues Fussballstadion soll auch eine Kirche beinhalten.
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
Die Geschichtsstudentin Vera Baumann hat sich intensiv mit dem Platzspitz beschäftigt.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten