Logo

«God’s Global Goals» #7: Saubere Energie

Radio
Life Channel
Solarpanel auf einem Hausdach in Chile | (c) Random Institute/Unsplash
14.01.2022
Mehr erneuerbare Energie und höhere Energieeffizienz
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Rund 20 Prozent der Menschen haben keinen Zugang zu moderner Elektrizität, sagt Matthieu Dobler Paganoni (Geschäftsführer Interaction und StopArmut). Diese ist jedoch eine grundlegende Voraussetzung für Entwicklung. Weltweit sollen erneuerbare Energien (Wind, Sonne, Wasser) gefördert und die Energieeffizienz soll gesteigert werden. Es wird davon ausgegangen, dass auch im Jahr 2030 noch 660 Millionen Menschen ohne Stromanschluss sein werden. Trotzdem ist es wichtig, Schritte hin zur gewünschten Veränderung zu machen.

 

«God’s Global Goals»

2015 haben die UNO-Mitgliedsstaaten 17 Nachhaltigkeitsziele verabschiedet, welche 2030 erreicht werden sollen. Die Kampagne StopArmut möchte mit «God’s Global Goals» aus christlicher Warte einen Beitrag zu diesen Zielen leisten.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Menorca 22 | Mobile Rectangle
Flusskreuzfahrt 22 | Mobile Rectangle
Silvester Madeira 22 | Leaderboard
Zypern 22 | Mobile Rectangle
Anzeige
Silvester Madeira 22 | Half Page
Mehr zum Thema
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch