Logo

GO month: Millionen Christen erzählen von ihrem Glauben

Radio
Life Channel
Global Outreach Day | (c) Nycholas Benaia on unsplash
04.05.2021
Menschen mit dem Evangelium erreichen.
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Global Outreach Day. So hat das Go Movement früher geheissen. Weshalb die Erfinder den Monat Mai für die Evangelisation gewählt haben, ist nicht ganz klar. Sicher ist aber, dass es langsam wieder wärmer wird und es einfacher ist mit Menschen draussen ins Gespräch über Gott zu kommen.
Das ist das Ziel von Go Movement. Mit Menschen über Gott ins Gespräch kommen. Der Startschuss ist mit einem weltweiten Gebetsanlass lanciert worden.

Radio Life Channel hat sich im Gespräch mit Beat Baumann, Internationaler Direktor Go Movment, ausgetauscht.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
HUWA | Frühling | Mobile Rectangle
CO2 Gesetz | Medium Rectangle
Anzeige
HUWA | Frühling | Half Page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

«Pastor to go»

Seelsorgegespräch spazierend

Family Go-Camp

Gott möchte Familien stärken und Generationen miteinander verbinden! In den gemeinsamen Plenarveranstaltungen und Lobpreiszeiten wollen wir lernen, wie wir uns gegenseitig wertschätzen, ergänzen und Gott als Einheit dienen können. Dann wird‘s gleich praktisch: In eurer gemeinsamen „Family-zäme-Ziit“ dürft ihr über Werte & Prinzipien austauschen um so nächste Schritte gemeinsam zu erleben.
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
Am 2. Mai findet in St. Gallen der Wiborada-Tag statt.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten