Logo

«Gemeinsambeten.ch» geht in die zweite Runde

Radio
Life Channel
Einander Vergebung zusprechen | (c) Jack Sharp/Unsplash
21.05.2021
Am Pfingstmontag 2021
 
In diesem Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Am 9. April 2020, also am Gründonnerstag, wurde mitten im Frühlings-Lockdown die Online-Gebetsaktion «Gemeinsam beten» durchgeführt. Über 14 000 Menschen nahmen damals am Livestream teil, um für Menschen zu beten, welche von der Corona-Pandemie betroffen waren.

Auch über ein Jahr später ist die Pandemie nicht verschwunden. Ein guter Grund, um die Veranstaltung erneut durchzuführen. Die zweite Ausgabe findet am 24. Mai 2021 statt, diesmal also am Pfingstmontag.

Andi Bachmann-Roth (Co-Generalsekretär SEA) spricht davon, sich den Spannungen und Konflikten zu stellen, welche während der Pandemie aufgetaucht sind. Bei der Veranstaltung geht es deshalb um Hoffnung statt Resignation, Einheit statt Spaltung, gemeinsam statt isoliert.

 

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Stricker Service | Mobile Rectangle
Weiterbildung | Mobile Rectangle
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

«Das Gallus Experiment» geht in die zweite Runde

Diesmal ist das Experiment für andere interessierte Männer offen.

«Gemeinsam beten» als Hoffnung in der Krise

Am Gründonnerstag, 9. April 2020 von 20 bis 21 Uhr
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
Fast 500 Kirchgemeinden und Pfarreien öffnen am 28. Mai 2021 ihre Türen und Tore.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten