Logo

Gemeinsam Lösungen für die Flüchtlingskrise finden

Radio
Life Channel
(c) 123rf
14.12.2016
Am Noiva Forum am 7. Januar 2017 in Winterthur
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Die zweite Ausgabe des «Noiva Forum», welches am 7. Januar 2017 in Winterthur stattfindet, steht unter dem Motto «Umdenken und anders handeln». Der Fokus der Veranstaltung liegt auf der Flüchtlingskrise des Nahen Ostens. Es werden Lösungen gesucht, dass man den Menschen bereits in den Herkunftsländern helfen kann.
 
Andi Kunz ist Gründer und Präsident der Stiftung Noiva. Ihm liegt das Thema sehr am Herzen, wie er im Beitrag ausführt.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
HUWA | Frühling | Mobile Rectangle
CO2 Gesetz | Medium Rectangle
Artikel zum Thema
Weiterführende Tipps
Anzeige
CO2 Gesetz | Half Page
Vertiefende Beiträge

Wenn Sport und humanitäre Hilfe zusammenkommen

Andi Kunz engagiert sich im Nahen Osten und für eine Handballmannschaft.

In der Partnerschaft kreative Lösungen finden

Oft werden Kompromisse gemacht, welche in der Mitte der beiden Positionen stehen.
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
Der diesjährige Fokus des internationalen Tags der Menschenrechte
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten