Logo

Gemeinsam gegen das Alkoholproblem

Radio
Life Channel
(c) 123rf
16.11.2017
Institut für Sucht- und Gesundheitsforschung und Blaues Kreuz
 
In diesem Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Wie der aktuelle Bericht von Suchtmonitoring Schweiz zeigt, weisen 26,3 Prozent der 15- bis 19-Jährigen zumindest einmal monatlich einen punktuell risikoreichen Alkoholkonsum auf.
 
Das niedrigschwellige Internet- und SMS-basierte Programm «MobileCoach Alkohol» thematisiert diese Problematik und soll zur Reduktion des Rauschtrinkens beitragen. Das Projekt wurde vom Institut für Sucht- und Gesundheitsforschung (ISGF) initiiert und wird und vom Blauen Kreuz unterstützt.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Menorca 22 | Mobile Rectangle
Flusskreuzfahrt 22 | Mobile Rectangle
Silvester Madeira 22 | Leaderboard
Zypern 22 | Mobile Rectangle
Patrick Jonsson | Mobile Rectangle | Vorher
Anzeige
Silvester Madeira 22 | Half Page
Anzeige
Ostsee 22 | Leaderboard
Mehr zum Thema

CO2-Reduktion als Schlüssel gegen den Klimawandel

Das Bundesamt für Umwelt und der christliche Verein «Grüner Fisch» setzten sich für eine Reduktion des CO2-Ausstosses ein.

Reformation – eine Zwischenbilanz

Mit dem Zwingli-Spezialisten und Kirchenhistoriker Peter Opitz
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch