Logo

Gefangen im Sudan

Radio
Life Channel
23.06.2018
Der Tscheche Petr Jasek war im Sudan mehrere Monate im Gefängnis.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Am 23. Juni organisieren verschiedene christliche Organisationen eine Kundgebung gegen die Christenverfolgung auf der ganzen Welt. Betroffene Christen erzählen ihre Geschichte und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beten auf dem Bundesplatz gemeinsam für die Opfer von Christenverfolgungen.

Auch der Tscheche Petr Jasek wird an diesem Tag vor Ort sein. Er reiste in den Sudan, um die Situation von verfolgten Christen zu dokumentieren. Als er wieder ausreisen wollte, wurde er verhaftet und ins Gefängnis gesteckt, wo er mehrere Monate blieb, wie er uns erzählte.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Weihnachten | Mobile Rectangle
Konzernverantwortungsinitiative | Mobile Rectangle
Artikel zum Thema
Weiterführende Tipps
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten