Logo

Gästehaus von Kloster wird von Externen geführt

Radio
Life Channel
16.02.2017
Eine Neuerung im Kapuzinerinnenkloster in Solothurn
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Das Kapuzinerinnenkloster «Namen Jesu» in Solothurn hat schon seit Jahren das eigene Gästehaus «Porta Secunda». Vor kurzem wurde es saniert und ist nun wiedereröffnet worden. Die Gästebetreuung ist nun allerdings ausgegliedert, diese wird von zwei Frauen betrieben, welche Erfahrung im Dienstleistungsbereich haben.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Patenschaft | Mobile Rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
Wasser Konferenz | Leaderboard
Vertiefende Beiträge
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
Der Titel des Buchs zeigt, was ihr Lebensziel ist.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten