Logo

Forum junger Christen und Muslime: Dialog statt Debatte

Radio
Life Channel
21.01.2016
Ziel: einander besser kennenlernen und miteinander ins Gespräch kommen
 
In diesem Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Das «Forum junger Christen und Muslime» in Zürich wurde vor drei Jahren gegründet und hat sich inzwischen etabliert. Pro Jahr finden etwa zwei Veranstaltungen verschiedenster Art statt: beispielsweise eine Podiumsdiskussion, eine Lektüre von Bibel und Koran oder ein Fest für Asylsuchende.
 
Das Forum dient in erster Linie dazu, einander besser kennenzulernen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Gefragt ist dabei Offenheit und die Fähigkeit, sich in die andere Religion hineinzudenken.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
TearFund Verfolgung | Mobile Rectangle
TearFund Weihnachtsgeschenke | Mobile Rectangle
VCH | Mobile Rectangle
Menorca 22 | Mobile Rectangle
Flusskreuzfahrt 22 | Mobile Rectangle
Silvester Madeira 22 | Leaderboard
Zypern 22 | Mobile Rectangle
Anzeige
TearFund Geschenke | Half Page
Anzeige
Norwegen 22 | Leaderboard
Mehr zum Thema

Start-ups am Forum christlicher Führungskräfte

Mutige Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer fördern.

«Forum christlicher Führungskräfte» verschoben

Der Anlass findet nun am 18. September 2020 statt.

«Beten heisst alles geben»

Ausstellung mit Tonfiguren zum Thema Gebet.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch