Logo

Die Sünden im Container entsorgen

Radio
Life Channel
Die Sünden entsorgen | (c) Ueli Abt/kath_ch
12.09.2019
Beat Richert hat einen Container zu einer «Sünden-Entsorgungsstelle» umgebaut.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Tags
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Auf den ersten Augenblick sieht der Container von Dozent und Unternehmer Beat Richert aus wie diejenigen, wo man normalerweise sein Altglas mit Geklirr entsorgt. Grundsätzlich ist es auch einer, allerdings ein ausrangierter, den Richert in Zürich zur «Sünden-Entsorgungsstelle» umgebaut hat. Die Idee dazu kam ihm beim Besuch eines Recyclinghofs, wie er im Beitrag erzählt.

 

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
TDS Schnuppertag | Mobile Rectangle
MAF | Mobile Rectangle
Weiterführende Tipps
Anzeige
TDS Schnuppertage | Half Page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Eine zweite Chance geben – Texaid

Das Textilverwertungsunternehmen sammelt grundsätzlich sämtliche Kleider.

Kantonale Sünden

Wir wagen uns durch den Dschungel der kantonalen Sünden.

Geschenke im Heilsarmee-Brockenhaus umtauschen

Wir waren bei einem solchen Umtausch dabei.
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
Bereits zum vierten Mal wird am 5. Oktober 2019 die «Jesus Parade» durchgeführt.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten