Logo

Deutliches Ja zu revidierter Kirchenordnung

Radio
Life Channel
(c) 123rf
24.09.2018
Mit 76 Prozent Ja wurde sie angenommen.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Am vergangenen Abstimmungswochenende haben die Mitglieder der reformierten Landeskirche das Kantons Zürich über eine Teilrevision der Kirchenordnung entschieden. Mit 76 Prozent Ja wurde sie angenommen.
 
Im Beitrag zu hören sind die beiden Pfarrer Michel Müller (Kirchenratspräsident, Pro) und Ivan Walther-Tschudi (Liberale Fraktion, Kontra).

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Weihnachten | Mobile Rectangle
Konzernverantwortungsinitiative | Mobile Rectangle
Anzeige
Weihnachten | Half Page
Anzeige
TDS Aarau | Schnuppertage/Kurse | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Geteilte Meinungen zu revidierter Kirchenordnung

Am 23. September 2018 wird in Zürich über eine Teilrevision abgestimmt.

«KirchGemeindePlus» beeinflusst Debatte um Teilrevision

Befürworter und Gegner wollen die Zukunft der reformierten Kirche Zürich prägen.
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
Sie soll in Baden eröffnet werden.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten