Logo

Der «Pfuusbus» startet in die Wintersaison 2019

Radio
Life Channel
Pfuusbus | (c) Sozialwerk Pfarrer Sieber
16.11.2019
Der Notschlafstelle in Zürich ist jeweils vom 15. November bis 15. April offen.
 
In diesem Beitrag
Kategorien
Beitrag

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Spätherbst und Winter mögen zwar für viele Menschen mit Kerzen, adventlicher Dekoration und heissen Getränken gemütlich sein, nicht jedoch für Obdachlose. Für sie gibt es in Zürich seit 2002 die Notschlafstelle «Pfuusbus» des Sozialwerks Pfarrer Sieber (SWS), wo sie jeweils vom 15. November bis 15. April übernachten können.

Der Betrieb läuft zwar routiniert, doch im Umgang mit den einzelnen Obdachlosen gibt es keinen Standardablauf, wie uns Walter von Aarburg (Kommunikation SWS) erzählt. Unter den Besuchern sind zwar bekannte Gesichter, welche in den vergangenen Jahren schon ein paar Mal zu sehen gewesen sind. Doch fast 80 Prozent der Menschen kommen jeweils neu.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Zero Lepra | Medium Rectangle
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Versicherung | Mobile Rectangle
Herbstaktion | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Garage Reusser | Mobile Rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
Weihnachten | Mobile Rectangle
Konzernverantwortungsinitiative | Mobile Rectangle
Anzeige
Garage Reusser | Half Page
Anzeige
Gesund | Leaderboard
Vertiefende Beiträge

Gefragter Pfuusbus trotz mildem Winter

Mit 4800 Übernachtungen hat der Pfuusbus die zweithöchste Belegunszahl seit seinem Start erreicht.

Weltschlaftag 2019 – Wir fragten nach

Und zwar bei MitarbeiterInnen von Radio Life Channel
Mehr «Kirche & Gesellschaft»
Das Spital kümmert sich um die Probleme von Obdachlosen und Suchtkranken.
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch
Glauben entdecken - Leben gestalten