Logo

Das Singen wird vermisst

Radio
Life Channel
(c) 123rf
08.01.2021 11.01.2021
Ob nun in- oder ausserhalb der Kirche
 

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
 

Seit 9. Dezember 2020 ist das gemeinsame Singen in öffentlichen Räumen untersagt. Das schreibt und sagt sich einfach. Doch die Sehnsucht ist gross: Singen wird vermisst.

Musik spielte in der Kirche schon immer eine wichtige Rolle. Die Lieder sind eine Art Antwort der Kirchgemeinde auf den Inhalt der Predigt. Wenn Lieder wegfallen, entsteht ein Monolog. «Es fehlt das Dialogische, das Miteinander», erklärt Martin Schmidt (reformierter Kirchenratspräsident des Kantons St. Gallen) mit Verweis auf den fehlenden Kirchgesang. Er weist darauf hin, dass in den Gottesdiensten immerhin MusikerInnen spielen und professionelle Sänger auftreten dürfen.

Sandra Fischer Rupp vom Liturgischen Institut Fribourg streicht die sozial-emotionale Komponente heraus. «Singen holt die Leute ganz niederschwellig in ihrer Emotionalität ab. Gerade in einer Feier nimmt sie die Leute mit, sich selbst zu engagieren.» Sie meint, dieser Aspekt würde von den Gottesdienstbesuchern sicher sehr vermisst.

Hugo Eisenbart ist Präsident des Zürcher Kantonal-Gesangsvereins. Dem Verein gehören 180 Chöre mit rund 4000 SängerInnen an. Eisenbart hofft, dass die mehrwöchige Singpause Chöre nicht zum Aufhören verleitet. Von der Alternative, über digitale Hilfsmittel wie Zoom oder Teams zu singen, hält er wenig.

Maria Laschiner von der Musik-Akademie Basel unterrichtet normalerweise 250 Kinder und Jugendliche. Sie vermisst den Chorgesang richtiggehend und glaubt, dass die Kinder und Jugendlichen das Singen auch vermissen. Die Schwingungen, welche beim gemeinsamen Singen entstehen, liessen sich nicht über einen Computer übertragen, erklärt Laschinger.

( © Online-Redaktion ERF Medien)
Anzeige
Freude am Garten | medium rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gartenplanung | medium rectangle
Stricker Service | Mobile Rectangle
Weiterbildung | Mobile Rectangle
Jurabelle | Creux du Van | Mobile Rectangle
Jurabelle | E-Bike | Mobile Rectangle
Reusser | Auto | Mobile Rectangle
Aktion Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Music Loft | Asendorf | After | Mobile Rectangle
Latin Link | Abenteuer | Medium Rectangle
Anzeige
Gartenplanung | half page
Anzeige
Adonia | Musical Camp Teens | Leaderboard
Mehr zum Thema

Was das Singen in der Kirche so besonders macht

«Der Lobpreis ist oft nicht an Gott gerichtet, sondern an die Gemeinde.»

Welche Folgen das Singverbot hatte

«Ohne Gesang geht viel verloren.»

Sternsingen wird verlängert

Innovative Ideen und Alternativen
ERF Medien, Witzbergstrasse 23, CH-8330 Pfäffikon ZH, Tel. +41 44 953 35 35, Mail erf@erf.ch